Ursprüngliche Länge 9,15 m.
Im Jahre 2003 verlängert in der Bicker-Werft, Ahlen-Dolberg, auf 9,80 m.

Verlängerung der
Biga30 'Heirotti'

Der Kocher kann halb-kardanisch aufgehängt, die ganze Pantry abgedeckt werden.
Die Abdeckung verschwindet hinter Kocher und Spüle.
 

Biga 30 'Heirotti'

zurück zur Startseite

 

 

Hier etwas zu meinem Hobby, meine Frau hat glücklicherweise auch Spaß daran. Es ist das Segeln mit unserer kleinen Segelyacht 'Heirotti'.

Es ist eine modifizierte Biga30. Gebaut 1990 auf der Bootswert Bicker in Ahlen Dolberg.

Der Rumpf ist aus Kunststoff, die Auf- und Einbauten klassisch aus Holz gebaut.

Heirotti liegt in Lemmer am Ijsselmeer. Wir segeln auf dem Ijsselmeer, den friesischen Seen, auf dem Wattenmeer und auf der Nordsee, auf längeren Reisen auch Skagerrak, Kattegat und Ostsee.

Unsere interessantesten Reisen:

2 Reisen nach England.
Die 2. Englandreise 2000 bis nach London.

Im Jahre 2003 über Helgoland, Eider und Nord-Ostsee-Kanal, dänische Südsee, Großenbrode bis nach Stralsund.

Im Jahr 2007 - 7 Wochen lang - über Nordsee und Skagerrak bis nach Oslo, durchs Schärengebiet, Kattegat, Ostsee, Nord-Ostsee-Kanal und Wattensee wieder zurück nach Lemmer.

Im Jahr 2010 - 7 Wochen lang - über Helgoland, Eider, Nord-Ostsee-Kanal, Bornholm, durch die Schären bis nach Stockholm, durch den Götakanal, Vätern- und Vänernsee, Trollhättakanal über Göteborg, Laesö, Grenaa, Middelfahrt, Sonderborg bis nach Damp. Von dort aus Zeitgründen mit dem LKW nach Lemmer.

(Siehe Seite Törns)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Daten:

Länge: 9,80 m  
Breite: 3.00 m  
Tiefgang: 1,30 m Sonderausführung
LWL: 7,54 m  
Gewicht: 5,3 to urlaubsklar  
Segel: 9/10 Takelung  
Großsegel: 18,5 m²

durchgelattet mit Lazy-Jacks und Baumkleid

Genua: 27,0 m² Furlex Rollreffeinrichtung
HA-Fock:

18,0 m²

 
Sturmfock: 9,0 m²  
Großfall und Reffleinen umgelenkt mit Setamar-Winsch
Motor:    
Yanmar 3 GM 30 27 PS Zweikreiskühlung (neu in 2003/2004)
Flex-O-Fold Faltpropeller  
Dieseltank 70 l Kunststoff
     
Whitlock Radsteuerung Schubstange Notpinne aufsteckbar
Pflugscharanker mit elektrischer Ankerwinsch
2. Anker Fortress Aluminium Leine mit Bleieinlage
2 Batterien 96 AH mit Ladegerät Sterling ProCharge

 

Kompass: Silva 125 auf Steuersäule
Handpeilkompass Silva 70 UN  
Elektronik:    
Silva-Nexus Netzwerk mit

1 Kombianzeige + Windanzeige

Geber für Echolot, Log, Wind, GPS

elektr. Kompass Anschlussmöglichkeit für Computer

elektronische Navigation:

(Kartenplotter)  
Geonav 7 wide Navionics-Karten AIS-Anzeige im Plotter
Geonav Gipsy Navionics-Karten als Backup
Funk:
Simrad RS82 Rufzeichen DC 6111
MMSI 211 481 900
     
Wetterschreiber: Navcode mit Display
Barometer    
Radio mit CD und Ipod-Anschluss
     
Gasherd 2-flammig kardanisch aufhängbar
Trinkwasser Drucksystem 200 L
Heizung Wallas 2400 Petroleum
     
Toilette mit Abwassertank 60 l Decksabsaugung
(Aussenbordlenzung möglich)
     
Feuerlöscher    
Rettungswesten mit Lifebelts Laufleine an Deck installierbar
Rettungsinsel Autoflug vakuumverpackt in Tasche

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   
   
   
   
 

© Heinz Leifeld 2002-2016